20 Minuten

Zurück von der DNUG ist es Zeit, ein wenig über die angekündigten IBM Workplace Services – natürlich Express – nachzudenken. Uffe Sörensen , Lotus Technology Group Executive , sagte mit inbrünstiger Überzeugung, das IBM Workplace Services Express (WSE) auf drei CDs (er sagte nicht DVD) ausgeliefert wird und in 20 Minuten zu installieren sei.

In vielen Gesprächen auf der DNUG erntet diese Aussage nur ein silberhelles Bühnenlachen. Alle diejenigen, die sich tage- und wochenlang mit Workplace Installationen herumgeschlagen haben, konnten das nicht glauben. Einen eigenen 15 Stunden Alptraum hatten wir auch schon hinter uns.

Nun hagelt es aber doch Bestätigungen des Gerüchts aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen. “Im Handumdrehen installiert, in einer halben Stunde erledigt“. Und man beachte: WSE enthält den voll funktionalen Portalserver. Ich persönlich freue mich sehr darüber, denn damit wird das Produkt marktfähig.

Aber was bleibt, ist die Frage: Was hat IBM eigentlich vorher falsch gemacht, wenn man eine 15 stündige Installationsorgie auf eine halbe Stunde herunterbringen kann?

Facebook Comments