Liebe "Telekom"-Spammer

Seit einer Weile leite ich zu Beobachtungszwecken – ja gut, auch aus Neugier – den SPAM-Müll nicht direkt in den Papierkorb, sondern schaue mir gelegentlich an, was da so in der Quarantäne vor sich hingammelt. So zum Beispiel heute mal wieder die “Telekom”-Spammer:

Rechnung-Online@telekom.de

to akluge

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Mit dieser E-Mail erhalten Sie Ihre aktuelle Telekom-Rechnung und -soweit von Ihnen beauftragt- die Einzelverbindungsübersicht.

Nutzen Sie auch unter www.telekom.de/rechnung die vielfältigen Möglichkeiten von Rechnung Online, wie z.B. Sortierungs- und Auswertungsfunktionen. Hier finden Sie auf der Seite ganz oben links unter “Hilfe/FAQ” auch nützliche Tipps zur Nutzung von Rechnung Online.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Deutsche Telekom

Liebe Spammer, es ist doch eigentlich mit den SPAMs wie mit den Witzen. Wenn Sie hundert mal erzählt sind, ist die Luft raus. Wie Eure Kollegen aus Afrika und Asien langweilt Ihr mich zu tode. Und außerdem bin ich leidlich zufriedener Arcor-Kunde – noch. Aber das ist eine andere Geschichte.

0 Responses to “Liebe "Telekom"-Spammer”


  • No Comments

Leave a Reply