Der Kluge Morgengedanke

Bei der Durchsicht der einschlägigen Blogs der letzten 10 Tage auf einen wirklich klugen Morgengedanken gestoßen:

“Wir sind so viel. Wir sind traurig und wir sind glücklich. Wir sind laut
und wir sind ganz, ganz still. Wir sind einsam und wir sind allein. Wir sind
jung und wir sind weise. Wir gehen weg, um uns zu finden, und wir kommen
heim, um nach uns zu fragen. Wir weinen, wir träumen, wir lieben, wir
trauern, wir hoffen, wir verstummen. Wir werden gefunden und wir werden
verlassen. Wir fangen einfach an zu laufen und schauen, wo wir ankommen. Wir
machen einen Plan und vergessen ihn auf dem Weg. Wir begegnen so vielen, so
vielem, so viel. Wir erleben, wir begreifen, wir fragen. Wir antworten. Wir
wissen. Und wir wissen gar nichts.”

Für schön befunden bei Anke Groener. Und nun genug gedacht für heute.

0 Responses to “Der Kluge Morgengedanke”


  • No Comments

Leave a Reply