Gummipunkte und Treueherzen

Ich sach nur: 4520! Nicht 6000. Nein. 4520. Punkte. Clubsmart Punkte. Und die hab ich mir redlich verdient. Bis zur 8,70 m langen zweispurigen Carrera-Rennbahn MIT Looping UND Steilkurve fehlen nur noch wenige Punkte.

Ob ich jetzt doch anfange, Payback Punkte, Happy Digits oder Pennies zu sammeln? Ganz sicher werde ich aber nicht, liebe Kaisers Kassiererinnen, Treuherzen sammeln – auch wenn Ihr mich jedesmal wieder mit dieser Leidensmiene darum bittet. Das ist mir echt zu blöd.

Facebook Comments

2 Responses to “Gummipunkte und Treueherzen”


  • Hey, bin Kassierer bei Kaiser’s und wollte nur sagen dass wir mächtig Ärger kriegen wenn wir nicht nach Herzen und Punkten fragen. Das ist leider ein Unternehmensgrundsatz. Denkst du nicht wir sind selbst schon davon genervt? Das es die Kunden sind merkt man ja deutlich…

  • Wollte niemanden zu nahe treten. Es gibt noch genügend andere Unternehmen, die hier bis an die Grenze gehen. An oberster Stelle stehen eher die furchtbaren Kreditkarten_Drückerkolonnen am Flughafen als die Kassierer bei Kaisers.
    Aber keine Sorge: Auch der Martenstein sammelt “Treueherzen”, wer weiß wozu es gut ist 🙂

Leave a Reply