Urlaub in Schwitzbadien

Was man alles tun kann, während man Urlaub hat:

– Sandstrahlen! Wer jemals mit einem Dieselkompressor vor dem Haus und 600 kg “Strahlmasse” auf den alten Putz am Haus losgegangen ist, der weiß, was für dicke Löcher man damit bohren kann. Und er weiß danach, was er geleistet hat.
– Streichen! Im Haus ist Sandtstrahlen eher ungeeignet, die jahrelangen Verwüstungen, die Kinder mit Stiften, Tomatensauce oder Nutella anrichten können, zu beseitigen.
– Kaninchenställe bauen! “Iliserbet” und “Kanekl” (Originalinschrift auf dem Namensschild der neuen Familienmitgleider) brauchen ein Zuhause.

Und leider weniger Blogs lesen. Und noch weniger schreiben. Nebenbei kurz die Website umgezogen von einem Provider zum anderen. Und dem Personalkarussel der IBM von außen zugesehen. Mike Rhodin wurde zum Manager der Lotus Sparte ernannt, und dabei hatte ich mich gerade an Ambuj Goyal gewöhnt.

0 Responses to “Urlaub in Schwitzbadien”


  • No Comments

Leave a Reply