55:20

Wir hatten uns 60 Minuten als Ziel gesetzt. Bei Kilometer 8 haben wir begriffen, dass wir auch 55 Minuten schaffen könnten. Mann, ich hab ja gar nicht gewußt, welche Reserven in einem untrainierten Körper schlummer können.

Danke, Andreas, ich denke, wir haben ein gutes Ergebnis erzielt.

Comments:

Volker Weber:

Ute hat ne Studienkollegin, die hat im Studium eine einfache Quali für ihren zukünftigen Ehemann aufgestellt. 30 Minuten. Ihr jetziger Ehemann hat die offensichtlich geschafft. :teeth:

2005-08-07T11:17Z

Alexander Kluge:

Nun, es gab bei den 6000 Tausend Läufern ja eine klare Hackordnung. In 5 Minuten Abständen wurden die Blocks organisiert. Und wir hatten uns gleich dreist ohne jeder Vorkenntnis in den Block “Unter 60” Minuten aufgestellt. Erst als ich dann nach vorne wanderte und die ersten 5 Meter für die Teilnehmer mit “Unter 30 Minuten” reserviert waren, war mir klar, wieviel Spiel da noch drin war. Tja, Glückwunsch an den Ehemann, ich hätt das wohl nicht geschafft 😉

2005-08-07T14:16Z

0 Responses to “55:20”


  • No Comments

Leave a Reply