Bullshit Solutions

Auf meinem Tisch sammeln sich zur Zeit immer mehr Lösungen für Probleme, die bisher keiner hatte. Zu meinen heutigen Top Favoriten in der Kategorie “Bullshit Solutions” gehört die Integration von Skype in Lotus Notes mit der Begründung, Skype werde “zeitnah geschäftskritischer Bestandteil der Unternehmenswelt.” Weder wird irgendein IT Entscheider jemals zulassen, dass Skype zu diesem geschäftskritischen Bestandteil wird, noch zielt Skype mit seiner Produktphilosophie darauf ab. Da hat irgendwer das Thema nicht ganz verstanden.

Und dann haben wir noch ein Stück Software, das Mail Quotas jetzt auch lokal auf dem Notes Client durchsetzt. Der sogenannte Mail-Size-Limiter “behebt Probleme, auf die wir schon seit Notes 5 warten”.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

3 Responses to “Bullshit Solutions”


  • Und mit den ganzen ZIP Tools zippen wir dann in Notes bis zum Umfallen, obwohl das seit Notes 6 gar nix mehr bringt. Aber die Leute kaufen das wie warme Semmeln…

  • Wo bei ja witzigerweise gerade die Mail Quotas eigentlich das Problem haben, dass sie in Notes/Domino – ohne Transaktionsprotokollierung – sehr eigenwillig umgesetzt sind. Zumindest ist es schwierig, dem Enduser die Sache mit der Komprimierung zu erklären.

    Aber das löst dieses Tool wohl auch nicht.

  • Nein, das löst das Tool nicht. Eine DLL, die die Größe des Attachments kontrolliert. Das wird den Admin wenig freuen. Ebenso wie es den Admin wenig freuen wird, wenn alle mit Skype telefonieren. Schon witzig was sich manche Leute ausdenken…

Leave a Reply