Bundeskanzlerexkandidatin

Nun ist die Kandidatin im Amt. Neben meinen vielen Wünschen, die ich so an Frau Merkel ihre neue Regierung hätte und die offenbar größtenteils unerfüllt bleiben, dominiert derzeit einer: Zeigt es den Beamten. Deutschland wird seit Jahrzehnten von dieser besonderen Kaste deutscher Bürger regiert, und während der Großteil der angestellten Bevölkerung beim Thema Weihnachtsgeld nur noch wehmütig an vergangene Tage denkt, beißt sich das gut mit Privilegien ausgestattete Beamtentum daran fest. Das wäre doch mal ein guter Anfang, hier ein Signal zu setzen.

2 Responses to “Bundeskanzlerexkandidatin”


  • Das ist aber falsch. Der Bund hat vergleichsweise wenig Beamten. Die meisten Beamten sitzen bei den Ländern und die bekommen nach meinen Infos in BW zum Beispiel schon lang kein Weihnachtsgeld mehr. Ist also eher Augenwischerei – wie die ganze Entbürokratisierung. Das meiste ist Landessache und der Bund kann gar nichts dagegen/dafür machen.

  • Interessant. Ändert aber leider nichts an der Tatsache, dass der Verhältnis von Beamten zu Angestellten im Bundestag diametral dem Verhätltnis in der Bevölkerung entgegengesetzt ist. Ganz zu schweigen von Unternehmern, über die ja im Parlament immer gerne sinniert wird, die aber niemand der Abgeordenten lebend kennt.

Leave a Reply