Open Collaboration

Post aus der Heimat, passend zum aktuellen Thema:

Collax und Open-Xchange kündigen strategische Partnerschaft an

Gesamte Groupware-Funktionalität von Open-Xchange ist ab sofort für den Collax Business Server verfügbar

Es war ja bisher eher traurig bestellt um die Open Source Community im Bereich Groupware / Collaboration. Eine Zeit lang schauten wir auf den Suse Linux Open Exchange Server (SLOX), aber so richtig kam keine Begeisterung auf wenn man die Messlatte in die Höhe von Lotus Notes und Domino legt.

Das scheint jetzt anders zu werden. Bei der Open Xchange Gmbh sammeln sich die alten Lotus Recken – also die, die nicht zu Symantec und Adobe abgewandert sind – und bringen neues Leben in den SLOX, der nun zum OX mutiert.

Zusammen mit Collax, dem via VC Geldern hochgepäppelten ehemaligen “Ben Hur” Alleskönner-Server, könnte das eine spannende Kombination werden.

0 Responses to “Open Collaboration”


  • No Comments

Leave a Reply