Die Volle Packung

Wenn man durch Zufall weiß, dass Johnny Depp der Hauptdarsteller in Fear and Lothing in Las Vegas ist, kann man ganz leicht die Volle Packung erwischen. Dann kann es dem geneigten RadioEins-Hörer passieren, dass man

  • unvermittelt und wiederholt in die Vergangenheit gebeamt wird und bei Madness landet,
  • eine VIP Einladung in den Hamburger Bahnhof erhält, um dort allerdings im Sarah Wiener lieber ausführlich die Rohmilchkäseauswahl einer Vertikalprobe zu unterziehen,
  • mit dem Fahrrad eine “aufregende Tour zu den Berliner Sportstätten in Wedding und Mitte inklusive detaillierter Besprechung des Kletterfelsens auf dem Berliner Mauerstreifen” erlebt,
  • afrikanische Tänze rund um das Thema “Essen, Leben, Lieben” genießen könnte, wenn man sich in der Tanzfabrik nicht derart unkommunikativ gebärden würde, sodass das Thema “Essen” an Wichtigkeit zunimmt und man dringend Frau Piacenti aufsuchen muß,
  • ein wunderbares Frühstück in der guten Alten Fischerhütte am Schlachtensee zu sich nehmen kann,
  • man nur unter Androhung körperlicher Gewalt die gebuchten Segelstunden nimmt, wo man doch viel lieber beim Ethno Filmfest in Dahlem pädagogisch wertvolle Filme bei 32 Grad Außentemparaturen sehen würde,
  • nicht zuletzt dem singenden und lesenden Manfred Krug beim Jazz Fest in Köpenick lauschen kann.

Volles Programm, Volle Packung. So oder so ähnlich hat es sich zugetragen. Schön, dass man jetzt mal in Ruhe arbeiten kann.

Facebook Comments