Unverzeihlich

Unverzeihlich ist

  • die eigene Blogroll nicht endlich mal aufzuräumen
  • diverse unnütze Javascript Aufrufe im Blog-Code nicht zu beseitigen
  • die statischen Seiten außerhalb des Blog inhaltlich auf dem Stand von 2004 zu halten
  • den Zeilenabstand noch nicht vergrößert zu haben
  • die Formatierung der Kommentare immer noch nicht überarbeitet zu haben

Ich gelobe Besserung. Irgendwann.

Wie gut also, dass dies hier kein Blog ist. So muß man sich der schreienden Blogmeute nicht anschließen. Die spinnen, die Blogosphären-Bewohner.

Facebook Comments

2 Responses to “Unverzeihlich”


  • Du solltest doch meine Hinweis über den falschen Link in der Blogroll nicht öffentlich machen. Ich bin entsetzt!

  • Wieso? Du hast Dich ja ziemlich daneben benommen. Mir erst eine e-Mail geschickt, darin Deinen Anruf angekündigt – und dann TATSÄCHLICH angerufen! Wie dreist ist das denn! Solche Praktiken sind unterste Kanone. Oder so. Oder anders.

    Du hörst von meinem Anwalt 😉

Leave a Reply