Apportieren 2.0

Herr Endl wirft mir ein Stöckchen zu und ich soll apportieren. Mach ich auch. Ich will auch mal spielen wie die großen Blogger. Also los gehts.

Nutzt Du Social Bookmarking/Networking Seiten wie Digg, Yigg, Mister Wong oder Del.Icio.Us? Wenn ja, welche?

Nur del.icio.us, das aber immer und ausgiebig und oft. Digg mal angeschaut, Diggnation amüsiert im Podcast Abo gehört- aber es hat mich nicht wirklich weiter gebracht. Mister Wong? Monsieur Voung ist mir lieber. Yigg who?


Schaust Dir Videos bei Videoportalen wie YouTube, Sevenload oder DailyMotion an? Wenn ja, was für Videos guckst Du Dir meistens an?

Nutze eigentlich nur youtube als Videoablage für die vielen immer noch per Mail eintrudelnden Filmchen. Die meisten kenn ich eh. Und die ich noch nicht kenne, ab zu youtube. Aktiv schaue ich höchstens mal bei der BBC rein, um TopGear zu schauen.

Kennst bzw. nutzt Du Flickr?

Nutze ich intensiv als Fotoablage. Gelegentlich gehe ich durch flickr spazieren und stoße immer wieder auf wahre Kunstwerke und schöne Orte, die ich gerne nochmal live sehen würde.

Was hältst Du von Diensten wie Twitter oder Frazr?

Ich habe den Eindruck, der Hype um Twitter nimmt groteske Formen an. Entweder hab ich es noch nicht verstanden, oder ich brauche das wirklich nicht. Frazr what?

Wie viele RSS-Feeds hast Du abonniert?

79 sagt der FeedReader.

Liest Du die alle täglich?

Nein, niemals. Ich verfolge die Schlagzeilen und schaue mir die allerwenigsten Postings an. Ich bin da mit der Zeit sehr selektiv geworden. Dennoch bleiben die Feeds ungefähr bei dieser Zahl, auch nach gelegentlichen Entrümpelungen – es sind immer wieder schöne Fundstücke dabei.

In wie vielen Weblogs bloggst Du? (Eigene oder Mitautor)

Isch abe gar keine Blog.

Kommentierst Du in anderen Blogs? Wenn ja was?

Sehr selektiv. Und nur Besserwissereien.

Wer ist Dein persönlicher “Blog-König von Deutschland”?

Blog-Könige gibt es nicht – und die es gerne wären sind es nicht.

Ich mag die Frau Gröner und ich mochte die Frau Lyssa, beim Johnny schau ich gelegentlich vorbei. Auch die Riesenmaschine fesselt mich gelegentlich, der Powerblogger Robert Basic ebenfalls – und vom Udo Vetter kann man einiges lernen. Amüsantes hole ich gelegentlich beim Shopblogger ab.

Aber zur täglichen Pflichtlektüre gehören – nicht nur aber auch aus beruflichen Gründen – ausschließlich vowe und Ed Brill.

Gehört Weblogs Deiner Meinung nach die Zukunft oder sind sie nur ein vorübergehender Hype?

Das ist mir sowas von egal – wirklich. Vermutlich wird in nicht allzuferner Zukunft jeder, der was auch sich hält, nicht nur eine e-Mail Adresse auf der virtuellen Visitenkarte haben sondern auch so etwas, was man heute Blog nennt. Der Drang des Menschen sich mitzuteilen, sich darzustellen, zu kommunizieren und zu präsentieren ist unendlich.

Wird es Dein Blog / Deine Blogs dann auch noch geben?

Selbstverständlich. Was für eine Frage.

Wer kriegt das Stöckchen?

Ich finde, der Oberprimaner Dirk Brauers sollte sich mal äußern, bevor ich am Samstag mit ihm mein 20 jähriges Abitur begieße. Außerdem gedenke ich mit dem Stöckchen nach dem Heliumkiffer zu werfen, der mich als Rookie mit dem Golfers Delight erfreut. Der Herr Hochwald, der mich erst zum Umstieg auf ein Domino Blogtemplate überreden wollte, dann das Bloggen aufgab und nun rückfällig geworden ist, soll auch mal was für seine Popularität tun. Und Herr Dr. Schierholz darf sich auch mal äußern.

1 Response to “Apportieren 2.0”


  • Tach Herr Kluge,

    nett von dir mir das Stöckchen zuwerfen zu wollen :)

    Aber:
    1. Ich wollte dich zu nichts überreden. Ein Domino Blog hat viele Vorteile für Typen wie uns. Zumal du ja im Arbeitsleben damit zu tun hast.
    2. Ob und wie ich mit dem Bloggen weitermache steht noch nicht fest. Wenn muss ich wohl den Fokus wechseln.

    Wie du seihst: Deinen Blog lese ich auch und Kommentieren tu ich hier auch.

    Ciao
    JH.

Leave a Reply