Post von Herrn Huber

Neulich bekam ich einen seitenlangen Text von einer Johann Huber AG. Absender “Eingabe” (mogdan2@mnmail.hu). Normalerweise landet das eh im SPAM Filter, das kam aber persönlich adressiert durch als “möglicher SPAM” und hat irgendwie mein Interesse geweckt.

Reihenweise Zitate aus Gerichtsurteilen zum Mordverdachtsverfahren spicken den Text, den der offenbar etwas verwirrte Hans Georg Huber, Geschäftsführer der Johan Huber OHG aus Eschenlohe, da mit offenem Verteiler durch die Gegend schickt. Der Text endet mit dem Bezug auf die aktuelle Siemens-Schmiergeldaffäre und fordert den Leser auf, sich gegen das erlittene Unrecht zu wehren.

Im Netz wird der Herr Huber auch schon vielfach gewürdigt. Besonders lesenswert für diejenigen, die auch gerade Post von Herrn Huber bekommen haben, der schon etwas ältere Bericht “Gefangene im eigenen Haus” im Tagesspiegel.

0 Responses to “Post von Herrn Huber”


  • No Comments

Leave a Reply