Apfel-Talk

Seit zwei Wochen ziert ein iMac meinen Arbeitsplatz. Reboot 08 führte auch zum kompletten Austausch meiner Arbeitswelt. Homeoffice statt Büro-Pendelei. Oldtimer statt Firmenwagen. iPhone statt Blackberry.

Und schließlich iMac statt PC. Eigentlich war der iMac nur eine Notlösung – ich brauchte irgendein Arbeitsmittel, nur ließen die neuen MacBooks auf sich warten. Aber ich bin überglücklich. Auch wenn ich viele Dinge im MacOS noch nicht verstanden habe, mir viele Tastenkombinationen noch sehr ungewohnt sind und ich viele kleine Helferlein vermutlich noch nicht einmal entdeckt habe – ich kann jetzt verstehen, warum so viele meiner Freunde konvertiert sind. Man will schon nach dem ersten Tag nicht mehr zurück zu Windows.

Und nun kam heute die Bestätigung der Gerüchte: die Ankündigung der neuen MacBooks. Dann schließe ich den letzten Schritt ab: MacBook statt Lenovo.



0 Responses to “Apfel-Talk”


  • No Comments

Leave a Reply