Reboot 08

Sechs Jahre ist es her. Die K Consulting Group AG wurde von der XCOM AG gekauft. Zehn Jahre Selbständigkeit endeten. Es begann das, was ich ursprünglich für unerträglich gehalten hatte: ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis. So unerträglich war es dann wohl doch nicht.

In dieser Woche, am 30. September, endete das Abenteuer als Angestellter, und es begann das neue alte Abenteuer als Selbständiger. Die Annehmlichkeiten eines Angestellten-Daseins liegen hinter mir, die Unanehmlichkeiten aber auch. Die Buchhaltung muß nun selber erledigt werden, einen Justiziar gibt es nun auch nicht mehr. Aufträge müssen weiterhin akquiriert werden, da ändert sich nichts wesentliches. Keine Assistenz, keine Mitarbeiter, kein festes Einkommen. Dafür aber jede Menge Freiheitsgrade.

Auf die vielen Fragen, die in den letzten Tagen auf mich einstürmten, habe ich noch keine öffentliche Antwort. Diejenigen, die mich kennen, wissen, was sie von mir als Berater erwarten können. Mehr gibt es noch nicht zu sagen. Keine neuen Unternehmensungetüme. Kein neues Büro. Kein riesiges Leistungsportfolio.

Stattdessen: Konzentration auf diejenigen beruflichen Dinge, die ich in bewährter Manier fortführen will. Und Konzentration auf die privaten Dinge, die viel Aufmerksamkeit verdienen und neben den beruflichen Dingen häufig zu kurz kommen.

Nochmals danke für die vielen guten Wünsche.

Ja, ich bin für viele Schandtaten ab sofort zu haben.

Aber auch: Nein, ich werde nichts überstürzen.



Facebook Comments