Neujahrsbeschimpfung

Harald Martenstein begrüßt das Neue Jahr:

Das Jahr 2009 ist das erste Jahr, von all den Jahren, an die ich mich erinnern kann, bei dem es von vornherein heißt: Kopf einziehen. Das wird ein mieses Jahr. Kinder, schnallt euch an, es wird fürchterlich. (…) Alle sagen es, alle wissen es. Alle schreiben es. Dieses Jahr stiehlt uns unser Geld. Es macht unsere Jobs kaputt und ruiniert das Klima. 2009 sabbert, 2009 stinkt aus dem Mund.

Es ist irgendwie Konsens, dass 2009 eine Katastrophe wird. Nur kaum einer meiner Bekannten sieht pessimistisch in die Zukunft. Eine solche Diskrepanz ist wirklich neu. Offenbar hilft selbst das fleissigste Herbeireden nichts.

Ich persönlich rechne mit einem gutem 2009. Besser als 2008. Und weit besser als 2007. Aber das ist nur meine persönliche Perspektive.