Es lebe der Textbaustein

T-Mobile in gekonnter Kundenbetreuungs-Manier:

Sehr geehrter Herr Kluge,
vielen Dank für Ihre E-Mail vom 12 Dezember 2008.

Sie erwarten völlig zu Recht von uns exzellenten Kundenservice. Bitte entschuldigen Sie, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllt haben. Wir werden Ihre Anregungen aufnehmen, denn für uns zählt Eines ganz besonders: Ihre Zufriedenheit mit T-Mobile.

Vielen Dank, dass Sie sich für uns entschieden haben und herzlich willkommen bei T-Mobile!

Gern haben wir den T-Mobile Vertrag mit der Rufnummer 0171 xxxxxxx von XXXX auf ZZZZ übertragen.

Haben wir alles richtig erfasst? Geben Sie uns einfach kurz Bescheid, wenn Sie etwas ändern möchten. Und auch für Ihre Fragen, Wünsche oder Anregungen haben wir jederzeit ein offenes Ohr. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail, wenn wir etwas für Sie tun können – wir sind rund um die Uhr für Sie da.

Mit freundlichen Grüßen



Schulligum und herzlich Willkommen. So ist das.

0 Responses to “Es lebe der Textbaustein”


  • No Comments

Leave a Reply