Denn Du bist Terrorist

Du bist Terrorist from lexela on Vimeo.

(via vowe)

Ich habe an verschiedenen Stellen geäußert, eigentlich kein Verschwörungstheoretiker zu sein – und hingenommen, dass viele Gesetze und Regelungen, die in den letzten Jahren auf den Weg gebracht wurden, grundsätzlich gute Absichten verfolgen. Ich habe mich eher leise gegen Vorratsdatenspeicherung und Online-Durchsuchung geäußert.

Dann habe ich die Petition irgendwo unter den ersten 10.000 unterschrieben. Ich habe die Erklärung von Eltern aus IT Berufen unterzeichnet.

Ich sehe mit großer Freude, dass sich die “digital natives” immer mehr Gehör verschaffen. Die Petition gegen Internetsperren zeigt dies zum ersten Mal auch über die Grenzen der Web-Einwohner hinaus – auch wenn es immer wieder schwer fällt, Außenstehenden, also den nicht-digitalen Eingeborenen, dieses Thema zu erklären.

Damit verbinde ich auch die Hoffnung, dass die angeblich so unpolitische Jugend gar nicht so unpolitisch ist wie sie oftmals scheint. Dass sie kritisch hinterfragt, was man ihnen vorkaut. Dass sie den “meinungsBILDenden” Verlagen nicht mehr blind folgt.

Und dass sie mit Kreativität gegen den Stumpfsinn ankämpft.

Eine schöne Entwicklung. Punkt.



6 Responses to “Denn Du bist Terrorist”


  • Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

    Benjamin Franklin

  • ihr tut mir irgendwie leid leute wie naiv ihr alles glaubt nur was einen auf “kritisch” macht. was da so hip gezeigt wird ist ja schön und gut nur beschreibt es erstens nicht die gesetzeslage und zweitens nicht die realität. reine paranoide polemik. aber das darf man ja nicht sagen.

  • Natürlich darfst du das sagen, hoschi. Ich wundere mich nur, ob du noch lange das sagen darfst, was du willst!

  • @hoschi: Hier gilt wie anderswo die Regel, bei einem Kommentar eine gültige Mail-Adresse zu hinterlassen. Es ist schon bemerkenswert, dass Du das nicht tust. Ich lasse den Kommentar diesmal dennoch stehen, er spricht ja für sich selbst.

  • Schönes Video und guter Blogeintrag. Einer der Gründe, warum ich mit der Piratenpartei erstmals am Sonntag eine “Spliiterpartei” gewählt habe. PS: Ein Saab ist eigentlich auch ein Opel 😉

  • Nein, terminator, mein aktueller SAAB war zum Glück nie ein Opel 🙂

Leave a Reply