Auf einem langen Weg

Ein kleines Fest am Meer

Vor einigen Jahren sind wir gemeinsam losgelaufen. Es war ein langer Weg in einem schweren Lebensabschnitt. Seitdem sind wir viele Wege gemeinsam gegangen.

Vor kurzem nun sind wir am Weststrand entlanggelaufen, einem unserer Sehnsuchtsorte. Dort haben wir beschlossen, auch in Zukunft die Wege gemeinsam weiter zu gehen.

Um das Ereignis zu begehen, brechen wir heute auf: Auf Hannibals Spuren über die Alpen. Die Rucksäcke sind gepackt, der Zug bringt uns heute nach Oberstorf. Ab dann liegen nur noch wenige Schritte zwischen uns und Italien.

1 Response to “Auf einem langen Weg”


  • Hallo Herr Kluge,

    “Kluge” Bilder sprechen immer für sich, aber manchmal können ein paar Zeilen (Kluger) Text auch nicht schaden, wie in diesem Fall. Und ja, ich weiß wovon ich Rede. ;-)

    Viele Grüße – Gerd Kluge

Leave a Reply