Enterprise 2.0 als Turbolader

Das Netz ist ein äußerst willkommener Beschleuniger dessen, was gute Menschen schon immer wollten.
Grossunternehmen sind die letzten bolschewistischen Organisationen, weil sie es geschafft haben, sich fast umweltresistent sich abzuschotten.
Thomas Sattelberger, Personalvorstand Deutsche Telekom AG. Prof. Peter Kruse und Thomas Sattelberger diskutieren über Macht, das Enterprise 2.0, die vernetzte Welt und Großunternehmen als letzte Spezies bolschewistischer Organisationenen. Hochinteressant, wie Enterprise 2.0 auf Human Ressources trifft. Weiter diskutiert wird dann aber leider hinter verschlossenen Türen.