Sail Away

Wannsee Gestern haben wir uns nach 8 Jahren von der „Freedom“ verabschiedet. Die „Freedom“ war ein GFK Plastikbomber, von der Gattin liebevoll „Lenorflasche“ genannt. Typ "Wanderer IV", aus den siebziger Jahren. „Freedom“ hatte sie einer der Vorbesitzer getauft, und weil er mit aller Schrauben und Zwingen den Bootsnamen für immer verewigt hatte, gab es auch keinen anderen Namen. Viele schöne Wochenenden haben wir auf dem Wannsee verbracht, einige davon mit lieben Freunden. Boote sind wie Autos, und mit dem Alter kommen die Macken. Der Zeitpunkt war gekommen, lebewohl zu sagen. Gattin mit Lenorflasche Vom Wasser werden wir aber nicht lassen. Uns ist ein neues Boot zugelaufen. 800 Kilo GFK tauschen wir nun bald gegen 3 Tonnen Stahl. Aber das ist dann eine neue Geschichte.