Mein neuer mobiler Freund

Ein kleiner Handschmeichler wurde gerade geliefert. Trekstor Portable WLAN Hotspot.

Ausgepackt. UMTS Stick gefleddert und Karte ab in den Hotspot. Fertig. Alle Probleme gelöst. Unterwegs mit allen Geräten online. Kollegen mit aufschalten. Gemeinsam arbeiten. Alles bestens.

Und noch viel besser: Wer so wie ich ein iPad ohne 3G hat, der hat nun 3G in der Hosentasche dabei. Und auch Frau ist jetzt unterwegs glücklich.

5 Responses to “Mein neuer mobiler Freund”


  • Soll Handys geben, die das auch können. 🙂

  • Wenn der Mann so ein Ding in der Hose hat, ist Frau glücklich?

  • ja sehr cool. ich hab auch einen und da steht ne andere marke drauf.aber ist sonst gleich. genau das neue modell funktioniert sehr gut.verwende ich nur noch und ich brauche nur eine SIM card für alle mobilen geräte … bei mir eine multi-sim aus einem generation 1. XL complete iPhone tarif 🙂 für Thinkpad, iPad, Macbook … Ich will dafür auch nicht mein Handy misbrauchen. Lieber ein dediziertes device, daß es optimiert kann. Aber das muß jeder selbst wissen.Für mich ist es genau das Richtige 🙂

  • Ich bin auch begeisterter Nutzer eines solchen Teils und sehe es wie Daniel. Es wäre zwar ganz nett, wenn mein Früchte-Phon das auch könnte aber dies ist ein Kompromiss der nicht weh tut – in manchen Fällen (Akkulaufzeit) sogar von Vorteil ist.

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.




%d bloggers like this: